Erste Details zum Deutschland-Release von Kyokai no Kanata – Beyond the Boundary

Ab dem 30. Oktober wird die auf der gleichnamigen Light-Novel Reihe basierende Animeserie hierzulande erscheinen. In seinem aktuellen Newsletter verrät KAZÉ bereits erste Details zur Veröffentlichung.

Letzte Woche nannte der Publisher KAZÉ in seinem aktuellen Newsletter erste Details zum Deutschland-Release von Kyokai no Kanata – Beyond the Boundary. Die 13-episodige Serie aus dem Hause Kyoto Animation wird voraussichtlich am 30. Oktober veröffentlicht werden. Die Serie wird auf 4 Volumes erscheinen, wobei die erste als Limited Edition mit Sammelschuber erworben werden kann. Auch die Episode 0 wird Teil der Veröffentlichung sein.

Die voraussichtlichen technischen Details:

  • Bild: 16:9 (DVD) / 16:9 – 1920 x 1080 p (Blu-ray)
  • Ton: Deutsch, Japanisch, Dolby Digital 2.0 (DVD) Deutsch, Japanisch, DTS HD MA Audio 2.0 (Blu-ray)
  • Untertitel: Deutsch

Über das finale Cover, etwaige Extras und die endgültige Altersfreigabe (beantragt wurde eine FSK 12) wird KAZÉ noch einmal gesondert berichten.

© Kyōkai no Kanata Production Committee
© Kyōkai no Kanata Production Committee

Der junge Oberschüler Akahito Kanbara, welcher eine Vorliebe für Mädchen mit Brille besitzt, scheint ein ganz normaler Mensch zu sein. Allerdings heilen Verletzungen bei ihm so schnell, dass er quasi unsterblich ist. Denn was keiner seiner Mitmenschen weiß, Akahito ist ein Halb-Yomu – eine mystische Kreatur, die nur besonders begabte Leute sehen können. Eines Tages trifft er auf die tollpatschige Mirai Kuriyama, die er vor einem Selbstmordversuch bewahrt. Was Akahito allerdings nicht weiß – Mirai ist eine Yomu-Jägerin!

Kyokai no Kanata erschien im Oktober 2013 in Japan und basiert auf der gleichnamigen Light-Novel Reihe von Nagomu Toriis. Auch zwei Kinofilme zur Serie erschienen dieses Jahr in den japanischen Kinos.

Quelle: KAZÉ-Newsletter


avatar_logoVerfasst von

Neben Uni-Alltag und Arbeit widmet er sich seinem Hobby – Anime, Manga und die japanische Popkultur. Hört in seiner Freizeit am liebsten Soundtracks, Rock und J-Pop. Ansonsten verbringt er Zeit mit Freunden on- und offline, oder zockt alleine Games.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s