The Asterisk War im peppermint Simulcast – peppermint anime Hangout-September 2015

In seinen September-Hangout hatte der Münchner Publisher wieder einige News zu vermelden. So etwa die Lizenzierung des A1-Picture Titels The Asterisk War. Weiterhin gab es neue Infos zum peppermint anime festival 2016.

The Asterisk War im Simulcast

Passend kurz vor Beginn der Herbst-Season hat peppermint anime in seinem aktuellen Hangout seine neueste Lizenzierung bekannt gegeben. Für den Simulcast sicherte man sich die Rechte an der Serie The Asterisk War, dem neuesten Werk aus dem Hause A-1 Pictures.

© 2015 Yuu Miyazaki, Kadokawa / Asterisk Project
© 2015 peppermint anime GmbH

Die Serie spielt in einer alternativen Zukunft: Nachdem die Welt im 20. Jahrhundert von einem fatalen Meteoriteneinschlag (dem sogenannten Invertia) erschüttert wurde, entdeckt die Menschheit ein neues Element namens Mana. Als Folge dessen macht die Technologie rasante Fortschritte und Menschen mit einzigartigen Fähigkeiten – die Genestella – werden geboren. Die Handlung ist in der sich auf dem Wasser befindenden Stadt Asterisk angesiedelt, in welcher der Student Ayato Amagiri am legendären Sternen Krieger Festival (Festas) teilnimmt.

Die Serie basiert auf der gleichnamigen Light Novel Serie von Yuu Miyazaki. Für das Charakterdesign und die Animationen sah sich Tetsuya Kawakami verantwortlich, während Manabu Ono (The irregular at Magic High School) in Zusammenarbeit mit Kenji Seto die Regie übernahm.
Ab dem 03. Oktober wird es jeden Samstag, kurz nach der japanischen Ausstrahlung, die neueste Folge mit deutschen Untertiteln im Simulcast von peppermint anime bei Vimeo-on-Demand geben. Wie gehabt wird der Season-Pass 10€ kosten, einzelne Folgen gibt es bereits ab 1€.

Infos zur Steins;Gate Veröffentlichung und Free!-Webseite

Die erste Volume von Steins;Gate in der Limited Editon mit Sammelschuber (2.000 DVD/4.000 BD) ist bereits vorbestellbar und im Sommer 2016 wird auch der entsprechende Film Steins;Gate Fuka Ryoiki no Déjà vu hierzulande veröffentlicht werden. Der Film soll dabei auch in einer Ultra Collector’s Edition angeboten werden. Der genaue Inhalt dieser Edition wird noch bekannt gegeben.

Ab März 2016 holt peppermint anime den Erfolgstitel Free! nach Deutschland. Für den Release wurde extra eine eigene kleine Webseite gestartet, auf der Fans der Serie u.a. verschiedenste Infos und Einblicke in die deutsche Synchro bekommen werden.

Weitere Filme für das peppermint anime festival 2016

Neben den bisher bekannten Titeln für das kommende peppermint anime festival wurden nun zwei weitere Titel präsentiert: Love Live! School Idol Movie und Taifu no Noruda. Insgesamt sollen auf dem Film-Festival 14 verschiedene Filme vorgeführt werden. Das Festival wird an folgenden Orten stattfinden:

© 2015 Taifu no Noruda Film Production Committee
  • 16. Januar Hamburg, UCI Mundsberg
  • 17. Januar Berlin, Cinestar Sony Center
  • 23. Januar Köln, Cinedom
  • 24. Januar Frankfurt, Cinestar Metropolis
  • 30. Januar Wien, UCI Millenium City
  • 31. Januar Nürnberg, Cinecitta
  • 6. Februar München, Mathäser

Die günstigeren Tagespässe werden ab dem 02. November vorbestellbar sein. Ab Dezember folgen dann die regulären Tagespässe und Einzelkarten.

Quelle: Pressemitteilung peppermint anime

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s