Magische Spione – The Irregular at Magic High School (Vol.4)-Review (BluRay)

Am 09. November geht Mahouka Koukou no Rettousei hierzulande in die nun mittlerweile vierte Runde. KSM Anime brachte uns die Serie aus der Schmiede von Madhouse Anfang des Jahres in die heimischen Regale. Wie sich der Titel kurz vor dem Finale so schlägt, verraten wir euch hier.

 Ein gutes halbes Jahr ist die Veröffentlichung der 1. Volume von The Irregular at Magic High School nun schon her. Bis zum Finale der Serie müssen sich Fans allerdings noch bis Dezember gedulden. Um die Wartezeit bis dahin zu verkürzen, können wir euch dank unseres Pressepartners THINK! einen Einblick in die vorletzte Volume geben, welche am 09. November hierzulande erscheinen wird.

Worum geht es?

In einer Welt, in der Magie technisch zugänglich gemacht worden ist, werden besonders begabte Menschen zu Magiern ausgebildet. Mit Hilfe des CAD – dem Casting Assistance Devices – können Beschwörungssequenzen als Waffe genutzt werden. Die Geschwister Tatsuya und Miyuki werden auf der 1. Magieoberschule aufgenommen, da Tatsuya zwar über herausragende Leistungen in der Analyse und Theorie besitzt, bei dem praktischen Teil der Aufnahmeprüfung jedoch nur ein schwaches Ergebnis brachte, wird er der zweiten Gruppe von Schülern – sogenannte Weed – zugeteilt, die nur als Reserve für die als Bloom bezeichneten Musterschüler dienen, zu denen auch Tatsuyas Schwester gehört.

Der Trailer von KSM gibt euch bereits einen guten Eindruck vom Setting der Serie:

Die Handlung

Wie bereits in den vorherigen Folgen steht erneut der Wettkampf zwischen den staatlichen Magie-Oberschulen im Mittelpunkt der Handlung. Nach seinem Erfolg im Neuner-Wettkampf soll Protagonist Tatsuya auch prompt dem nächsten Team beitreten, denn der alljährliche Aufsatzwettbewerb steht an. Für dessen Ergebnisse interessieren sich jedoch nicht nur die Magie-Oberschulen, sondern auch andere Länder. So werden Tatsuya und seine Freunde bereits während der Vorbereitung mit Spionen und Saboteuren konfrontiert, die vor nichts zurückschrecken. Gleichzeitig bittet ihn das Militär an einer Geheimmission mitzuwirken, deren Ziel eine Reliquie ist, mit deren Hilfe Magieformeln gespeichert werden sollen, sodass auch Nicht-Magier diese verwenden könnten.

© 2013 Tsutomu Sato/PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION ASCII MEDIA WORKS/MAGIC HIGH SCHOOL COMMITTEE

Die Charaktere

Der bereits gewohnte Charakter-Mix kann auch hier wieder überzeugen und desweiteren werden einige neue interessante Nebencharaktere eingeführt, die dieses Mal meiner Meinung nach leider etwas zu kurz kommen. Die Gefühle von Miyuki gegenüber ihres Bruders treten immer stärker hervor, was für einige lustige Szenen sorgt. In den Folgen 19-22 tritt sie jedoch etwas mehr in den Hintergrund und es wird sich stattdessen auf das Verhältnis zwischen Erika Chiba und Leonhart Saijō konzentriert.

Das Bild

Die Serie kann wie gewohnt mit klaren Bildern und flüssigen Animationen überzeugen, die magischen Kämpfe werden durch tolle CGI-Effekte visualisiert. Das Bild auf der BluRay kommt in 1080p und dem gängigen Breitbild-Format 16:9 – 1.77:1 daher. Etwas negativ fallen dieses Mal die verstärkten Flächenbildungen ins Gewicht, die besonders in den dunkleren Sequenzen auffallen. Alles in allem bewegt sich die Serie optisch aber auf einem hohen Maß.The irregular at magic high school - Screenshot 4

Der Sound und die Synchronisation

Wie bereits auf den anderen beiden Volumes liegt der Ton auch in der vierten Volume als japanische Originalspur in DTS-HD MA 2.0 und als deutsche Synchronspur im DTS-HD MA 5.1-Format vor. Zum japanischen Originalton gibt es eine zuschaltbare deutsche Untertitelspur.

The irregular at magic high school - Screenshot 8

Für die Synchronisation sieht sich erneut das Hamburger Studio DMT-Digital Media Technologie unter der Regie von Detlef Klein zuständig. Die Sprecher sind bis auf einige Ausnahmen bei den Nebencharakteren passend gewählt und bieten eine gewohnt solide Leistung.

Die Rollen und ihre Sprecher:

Rolle japanischer Sprecher deutscher Sprecher
Tatsuya Shiba Yūichi Nakamura Christian Stark
Miyuki Shiba Saori Hayami Mia Diekow
Erika Chiba Yumi Uchiyama Nadine Schreier
Mizuki Shibata Satomi Satō Merete Brettschneider
Leonhart Saijō Takuma Terashima Jesse Grimm
Mayumi Saegusa Kana Hanazawa Josephine Schmidt
Katsuto Jūmonji Jun’ichi Suwabe Tobias Schmidt
Mari Watanabe Marina Inoue Celine Fontanges
Suzune Ichihara Mai Nakahara Julia Casper
Azusa Nakajō Saki Ogasawara Manuela Bäcker
Honoka Mitsui Sora Amamiya Julia Fölster
Shizuku Kitayama Yuiko Tatsumi Jenny Maria Meyer
Takeaki Kirihara Tomokazu Sugita Henning Nöhren
Sayaka Mibu Haruka Tomatsu Jennifer Böttcher
Shun Morisaki Takashi Ōhara Marios Gavrilis
Haruka Ono Sakura Tange Kristina von Weltzien
Yakumo Kokonoe Ryōtarō Okiayu Christian Rudolf
Die Extras

Die vierte Voluem wird in einem Digipack mit Schuber daherkommen, die bereits bei den vorherigen Volumes optisch gut überzeugen konnten. Neben einem mehrseitigen Booklet und Episodenguide, gibt es wieder mehrere digitale Extras, wie etwa dem kleinen Special Grundkurs in Magie – Folge 6. Darüber hinaus sind eine textlose Version des Opening-, bzw. Ending-Songs, mehrere Webtrailer, Commercials, sowie eine Bildergalerie enthalten.


Info

The Irregular at Magic High School (Vol. 4)

© 2013 Tsutomu Sato/PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION ASCII MEDIA WORKS/MAGIC HIGH SCHOOL COMMITTEE
© 2013 Tsutomu Sato/PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION ASCII MEDIA WORKS/MAGIC HIGH SCHOOL COMMITTEE

Original Titel:  魔法科高校の劣等生
Drehbuch:           Taku Iwasaki
Regie:                    Manabu Ono
Musik:                        Frying-Pan
Studio:                        Madhouse
Deutscher Publisher:      KSM Anime
Länge:                    145 Minuten
Genre:            Action, Mystery, Science-Fiction, Romance
Sprache:     Deutsch (DTS HD MA 5.1)/Japanisch (DTS HD MA 2.0)
Preis:                                   39,99€


Das Fazit

Langsam neigt sich die Story ihrem Ende entgegen und die Handlung nimmt nochmal etwas fahrt auf. Trotzdem findet die Serie noch genug Zeit einige der Nebencharaktere näher zu beleuchten. Der gewohnte Mix aus Comdey, Slice of Life und Action kann wieder vollends überzeugen. Wer bereits die ersten drei Volumes sein Eigen nennt, sollte hier auch wieder unbedingt zuschlagen!

Bewertung_TheIrregularatMagicHighSchoolVol3

Wir bedanken uns recht herzlich bei KSM und THINK! für die Bereitstellung der BluRay-Checkdisk!

Beitragsbilder:
© 2013 Tsutomu Sato/PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION ASCII MEDIA WORKS/MAGIC HIGH SCHOOL COMMITTEE

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s