Der blutige Kampf des Volkes – Akame ga Kill! (Vol. 3)-Review (BluRay)

Die Ereignisse um Akame und Tatsumi in White Foxs (Steins;Gate) Erfolgsserie Akame ga Kill! spitzen sich zu. Wir haben für euch einen Blick in die spannende dritte Volume geworfen.

Im Mai brachte uns peppermint anime die actiongeladene Serie Akame ga Kill! nach Deutschland auf DVD und BluRay. Seit dem 30. Oktober kann man nun die spannenden Folgen 13-18 auch hierzulande genießen.

Akame_ga_Kill_Vol3_Beitrag

Worum geht es?

Rund um die kaiserliche Hauptstadt treiben gefährliche Kreaturen ihr Unwesen und greifen wahllos Bürger an. Die Generalin Esdeath und ihre Yaegers werden beauftragt den Ursprung dieser neuartigen Monster auf den Grund zu gehen. Doch geht der ansonst so gefühlskalten Generalin ihr geliebter Tatsumi nicht aus dem Kopf. Dieser nimmt sich zusammen mit der Assassinengruppe Night Raid ebenfalls der Bedrohung durch die neuen Kreaturen an. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis sich die beiden verfeindeten Lager und das ungleiche Liebespaar wieder begegnen…

Die Handlung

Flacht die Handlung bei vielen Serien zur Mitte hin ab, so bleibt die zweite Hälfte von Akame ga Kill! konstant spannend und abwechslungsreich. Der bewährte Mix aus Action, Dramatik und Humor sind wohl neben den unterschiedlichen Charakteren ein Erfolgsrezept der Serie.

Akame Ga Kill - EP15 - Still - 01

Die Charaktere

Nachdem die ersten beiden Volumes die Hauptpersonen der beiden Gruppen um Esdeath und Akame näher beleuchtet haben, wird sich jetzt vermehrt auf die Nebencharaktere konzentriert. Vor allem das neue Night Raid Mitglied Chelsea macht eine sichtbare Charakterentwicklung durch, was gerade den zweiten Teil der Volume vorantreibt. Doch auch die Geschehnisse um Akames Schwester Najenda wissen durchaus zu unterhalten und lassen die Motivation der einzelnen Mitglieder der Yaegers hervortreten.

Das Bild

Wie schon bei den ersten beiden Volumes gibt es auch hier nichts auszusetzten. Akame ga Kill! befindet sich animationstechnisch auf dem aktuellen Stand der Zeit, besticht durch kontrastreiche und detailliert gezeichnete Bilder und ist in HD einfach nur ein Fest für die Augen. Nur vereinzelt muss man Abstriche bei der Schärfe machen, da manche Einstellungen etwas zu weich wirken.

Akame Ga Kill - EP17 - Still - 02

Der Sound und die Synchronisation

Die ausgezeichnete Tonausgabe der Serie liegt im verlustreichen LPCM 2.0 – Format vor und beinhaltet neben der deutschen Synchronspur auch die japanische Originalspur mit deutschen Untertiteln. Bei diesen entschied man sich für eine weiße Farbe mit schwarzer Umrandung, sodass sie immer gut zu erkennen sind. Der Soundtrack stammt von Taku Iwasaki , der auch bereits für Serien wie The irregular at magic high school komponierte und besticht durch seine teils wuchtigen Passagen mit leicht orientalischen Klängen, die die Handlung perfekt untermalen.

Akame Ga Kill - EP15 - Still - 02

Wenn es um die deutsche Synchronisation geht, spalten sich erfahrungsgemäß die Meinungen unter den Fans. Meiner Meinung nach hat man sich bei der hiesigen Besetzung von Akamae ga Kill! große Mühe gegeben und den einzelnen Charakteren eine passende Stimme verliehen.

Die Rollen und ihre Sprecher:

Rolle deutscher Sprecher
Tatsumi Louis Friedemann Thiele
Akame Marieke Oeffinger
Mine Rieke Werner
Leone Nina Amerschläger
Bulat Erik Borner
Lubbock Benjamin Stolz
Najenda Katrin Laksberg
Sheele Dagmar Bittner
Chelsea Vivien Faber
Seryu Ubiquitous Christiane Werk
Wave Philip Süß
Mimi Dagmar Bittner
Oger Gordon Piedesack
Dr. Stylish Matthias Keller
Esdeath Sabina Godec
Gauri Michael Bideller
Honest Richard van Weyden
Ieyasu Isaak Dentler
Kaiser Claudia Schmidt
Liver Heiko Grauel
Nyau Tanja Esche
Susanoo Phil Daub
Kurome Julia Bautz
Die Extras

Die dritte Volume beinhaltet sechs weitere kurze und amüsante Bonusclips, sowie mehrere Werbetrailer von peppermint anime. Die Limited Edition wartet zudem noch mit dem dritten Teil des genialen Soundtracks auf.


© 2014 RED EYES SWORD Project / TAKAHIRO & Tetsuya Tashiro / SQUARE ENIX All Rights Reserved © 2015 peppermint anime gmbh
© 2014 RED EYES SWORD Project / TAKAHIRO & Tetsuya Tashiro / SQUARE ENIX All Rights Reserved
© 2015 peppermint anime gmbh

Infos

Akame ga Kill! (Vol.3)

Original Titel:                       アカメが斬る!
Drehbuch:                             Makoto Uezu
Regie:                            Tomoki Kobayashi
Musik:                                       Taku Iwasaki
Studio:                                            White Fox
Deutscher                                 peppermint
Publisher:                                               anime
Länge:                                       150 Minuten
Genre:                                   Action, Drama
Sprache:                     Deutsch/Japanisch
(LPCM2.0)
Preis:                                                      37,99€


Das Fazit

Auch die dritte Volume bietet wieder gewohnt actionhaltige und spannende Unterhaltung. Bild und Ton können, trotz einzelner Abstriche bei der Schärfe, sich wieder voll sehen lassen und in HD ist diese Serie einfach nur ein Augenschmaus. Den diesjährigen Überraschungshit sollte sich keiner entgehen lassen und wer es noch nicht getan hat, sollte unbedingt die ersten beiden Teile nachholen. Auf das große Finale der Serie müssen sich Fans dann noch bis Anfang nächsten Jahres gedulden.

Bewertung_AkameGaKillVol1

Wir bedanken uns recht herzlich bei peppermint anime für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Beitragsbilder:

© 2014 RED EYES SWORD Project / TAKAHIRO & Tetsuya Tashiro / SQUARE ENIX All Rights Reserved
© 2015 peppermint anime gmbh

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s