Von Göttern und Teufeln – Puella Magi Madoka Magica:Rebellion-Review (BluRay)

Das lange Warten hat ein Ende. Mit Puella Magi Madoka Magica:Rebellion erscheint am 8. Januar einer der wohl am meisten erwarteten Anime-Filme in diesem Jahr. Wir durften uns für euch bereits jetzt einen Eindruck von dem Film machen.

Als der Publisher Universum Anime die Serie Puella Magi Madoka Magica vor knapp vier Jahren veröffentlichte, hatten hierzulande wohl nur wenige Fans den Titel auf dem Schirm. Doch schnell machte die magisch-tragische Geschichte um das namens gebende Mädchen Madoka die Runde und avancierte auch bei uns zum echten Tophit. Seitdem erfreut sich die Serie aus dem Hause des Animationsstudios Shaft einer großen Fanbase. Letzten September kam Universum Anime dann mit der Meldung, auf die viele gewartet hatten – und verkündete die Lizenzierung des dritten Movies zu dem Franchise. Am 8. Januar wird Puella Magi Madoka Magica:Rebellion hierzulande nun auf DVD und BluRay erscheinen. Wir durften uns den Streifen bereits jetzt ansehen und verraten euch, ob das Sequel zur Serie den großen Erwartungen gerecht wird.Madoka_Magica_Rebellion_Screenshot_3

Worum geht es?

Nachdem es Madoka gelungen ist, die Magical Girls vor ihrem Schicksal als Hexen zu bewahren, scheint die Welt in Mitakihara ihren gewohnten Gang zu gehen. Weder Madoka noch ihre Mitstreiterinnen können sich an die vorherigen Ereignisse erinnern. Tagsüber gehen die fünf Freundinnen ihren Alltag als Oberschülerinnen nach, während sie nachts gegen alptraumartige Kreaturen kämpfen, die sich von den negativen Gefühlen der Menschen ernähren. Doch nach und nach wird sich Homura ihrer fehlenden Erinnerungen bewusst. Sie stellt Nachforschungen an und muss schockiert feststellen, dass sie sich in der Parallelwelt einer Hexe befindet – einer Hexe, die ihr nur allzusehr vertraut ist! Unausweichlich steuert die Handlung um die Magical Girls auf einen großen Showdown hin, der das Schicksal der fünf Mädchen endgültig besiegeln soll.

Im offiziellen Trailer könnt ihr euch einen eigenen Eindruck machen:

Die Handlung

Zunächst scheint alles wie beim Alten zu sein. Doch nach und nach zeigen sich immer mehr Unterschiede zur Handlung aus der Serie. Die fünf Mädchen kämpfen nun nicht mehr gegen Hexen, sondern gegen „Alptraum“-Wesen. Das Augenmerk der Handlung liegt nun allerdings mehr auf Homura. Je mehr sich diese ihrer seltsamen Umgebung bewusst wird, desto mehr nimmt auch die Story an Fahrt auf. Kontinuierlich steigt der Spannungsbogen, der durch verschiedene Plot Twists immer weiter vorangetrieben wird. Das Ende ist dann gleich in mehrfacher Hinsicht überraschend und bietet wohl genug Raum für zahlreiche Spekulationen. Insgesamt schafft es die Handlung sich aber auf einem ähnlich hohem Level wie der der Serie zu befinden.Madoka_Magica_Rebellion_Screenshot_7

Die Charaktere

In Puella Magi Madoka Maigica:Rebellion finden sich alle Charaktere der Serie wieder zusammen und werden, der eine mehr, der andere weniger stark behandelt. Die deutlichste Wandlung macht hier Akemi Homura durch, welche sich schon am Ende der Serie als eigentliche Protagonistin entpuppte. Die anderen Charaktere wie etwa Sayaka, Kyoko und Mami verkommen dabei allerdings nicht zu bloßen Randfiguren, sondern nehmen immer noch ihre gewohnten Rollen ein, überraschen aber auch durch neue kleine Eigenheiten. So gesehen wird die Charakterentwicklung der Serie im Film logisch weiter vorangetrieben.

Das Bild

Hier bewegt sich der Film auf dem selben hohen Niveau wie die Serie und überflügelt diese bei den genial choreografierten Kampfszenen noch einmal. Die teils sehr skurrilen Hintergründe und Animationen lassen den Zuschauer gelegentlich denken selbst in einer Art Alptraum gefangen zu sein und bringen die düstere Atmosphäre exzellent zur Geltung. Auf der BluRay macht Puella Magi Madoka Maigica:Rebellion dabei eine erstklassige Figur. Das Bild wirkt gestochen scharf, die Farben sind klar und die Kontraste sehr gut. Flächenbildungen oder Bildfehler sind so gut wie nicht zu erkennen.

Der Sound und die Synchronisation

Auf der BluRay liegt der Ton sowohl im Japanischen, als auch im Deutschen im DTS-HD 5.1-Format vor und kann durch seinen sehr guten Klang überzeugen. Die japanische Originalspur kommt mit einer optionalen deutschen Untertitelspur daher, deren Text durch die weiße Färbung und schwarzer Umrandung jederzeit gut lesbar ist. Sowohl im japanischen Original, als auch in der deutschen synchronisierten Fassung konnten die gleichen Sprecher engagiert werden, sodass sowohl OmU- und Synchro-Fans auf ihre Kosten kommen. Die deutschen Sprecher liefern meiner Auffassung nach wie bereits in der Serie eine durchweg sehr gute Leistung ab und bringen den jeweiligen Charakter ihrer Rolle perfekt zur Geltung.

Für die deutsche Synchro zeichnete sich erneut die EuroSync GmbH in Berlin verantwortlich. Das deutsche Dialogbuch wurde von Peer Pfeiffer verfasst und die Synchronregie übernahm Ulrike Lau.

Die Rollen und ihre Sprecher:

Sprecher
Rolle
Kaya Möller Homura
Lydia Morgenstern Madoka
Esra Vural Sayaka
Ilona Otto Kyoko
Julia Meynen Mami
Rubina Nath Kyubey
Maria Hönig Bebe/ Nagisa Momoe (voice)
Slivia Mißbach Kazuko
Josephine Schmidt Hitomi
Jaron Löwenberg Tomohisa
Marcel Mann Nakazawa
Katrin Zimmermann Junko
Christian Zeiger Kyosuke
Die Extras

Auf der BluRay befinden sich neben einigen Trailern noch das textlose Opening und Ending des Films. Dem DVD, bzw BluRay Schuber im veredelten O-Card-Format wird noch ein 44-seitiges Film- und Artworkbooklet beilegen.


Info

©Magica Quartet/Aniplex,Madoka Movie Project Rebellion

Puella Magi Madoka Magica:Rebellion

Original Titel: 劇場版 魔法少女まどか☆マギカ[新編]叛逆の物語
Regie: Akiyuki Shinbo
Musik: Yuki Kajiura
Studio: SHAFT
Deutscher Publisher: Universum Anime
Länge: 116 Minuten
Genre: Mystery, Drama
Sprache: Deutsch/Japanisch (DTS-HD 5.1)
Preis: 28.99€


Das Fazit

Puella Magi Madoka Maigica:Rebellion setzt da an, wo die sie Serie aufhört und bringt eine spannende Unterhaltung auf höchstem Niveau mit den bekannten Charakteren. Die Story wird temporeich und in einem einzigartigen Bild-Stil vorangetrieben und beschäftigt auch noch nach seinem Ende. Die gewohnten Stimmen hauchen den Charakteren wieder Leben ein und wer die Serie bereits kennt wird sich auch hier wieder bestens zurechtfinden. An alle anderen die Empfehlung: erst die Serie und dann unbedingt den Film schauen! Zurecht einer der am meisten erwarteten Anime-Filme dieses Jahres!

Bewertung_Magi_Madoka_Rebellion

Wir bedanken uns recht herzlich bei THINK! und Universum Anime für die Bereitstellung eines Rezensionexemplares!

Beitragsbilder:

©Magica Quartet/Aniplex,Madoka Movie Project Rebellion

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s